Die Win-Win-Win-Situation

Der wirtschaftliche Nutzen betrieblicher Gesundheits-

förderung und die positiven Effekte auf das Betriebsklima sind heute unbestritten. Sofern überhaupt noch kritische Erfahrungsberichte zum Nutzen gesundheits-

fördernder Maßnahmen in Unternehmen erscheinen, dann betreffen Sie in der Regel eine inkonsequente oder nicht dem jeweiligen Unternehmen angepasste Umsetzung der ausgewählten Maßnahmen.

 

Bei professioneller Planung und Umsetzung profitieren hingegen alle drei Hauptakteure und ‚Investoren' der betrieblichen Gesundheitsförderung:



Das Unternehmen:


  • Betriebswirtschaftlicher Nutzen mit einem Return on Investment (ROI) zwischen dem 2,5- bis 4,85-fachen für jeden investierten EURO
  • Positives, gesundes Arbeitsklima mit gesteigerter Effizienz
  • Imageförderung für das Unternehmen in der Außendarstellung (Employer Branding)


Der Mitarbeiter, die Mitarbeiterin:


  • Persönliche Gesundheit
  • Wertschätzung durch den Arbeitgeber mit gesteigerter Arbeitsmotivation
  • Positives Arbeitsklima und Identifikation mit dem Arbeitgeber


Die Sozialversicherungsträger:


  • Volkswirtschaftlicher Nutzen durch immense Einsparungen bei den Sozialausgaben aufgrund krankheitsbedingter Arbeitsunfähigkeit bzw. Eingliederungs- und Rehabilitationskosten