Mobil-O-Graph NG - die klassische 24h ABDM in der täglichen Praxisroutine

In Deutschland ist die 24h-ABDM in der Diagnostik, Therapiekontrolle und Therapiesteuerung fest etablierter Standard.

Aus gutem Grund; die aktuelle NICE-Studie aus Großbritannien (National Institute for Clinical Excellence - London) belegt den wirtschaftlichen Nutzen der 24h-Langzeit-Blutdruckmessung. Mit einem ausgewiesenen Einspareffekt bei den Behandlungskosten von Hypertonikern in Höhe von 23% (!) gegenüber einer einfachen Kontrolle beim Arzt wird deutlich, welch positiven Effekt die Vermeidung des sog. Weißkittel Effekts und Erkennung verdeckter Hypertoniker mit Hilfe der 24h-ABDM hat. Abgesehen davon profitieren subjektiv in erster Linie natürlich die Patienten von einer optimalen medikamentösen Einstellung bei geringstmöglichen Nebenwirkungen.

 

Die 24h-ABDM ist jedoch nur so gut wie ihre Akzeptanz (Compliance) beim Patienten und die Genauigkeit und Qualität des Messgerätes.

Genau hier ist der Mobil-O-Graph® NG Der ABDM Klassiker in seiner 3. Generation wegen vieler Details dem oft nur preisorientierten Wettbewerb größtenteils weit überlegen. Das beginnt schon bei der Qualität der oszillometrischen Manschetten und der sog. Auto-Feedback-Logic (AFL®), mit der die Manschetten nur 6-8 mmHG über den zuletzt gemessenen syst. Druck aufgepumpt werden. Wesentliche Kriterien für eine hohe Patienten-Compliance und repräsentative Messreihen gerade in der Nacht, wenn Patienten durchschlafen können. Auch die einzigartige Auswerte-Software HMS CS  mit Bluetooth-Schnittstelle, Anbindung an eine ehealth-Datenbank (Telemetrie) und Einbindung in die Praxis-Software unterstützt den Diagnostiker ganz erheblich in seiner Arbeit. Die aktuelle Generation der Geräte Mobil-O-Graph® NG Der ABDM Klassiker ist sogar nachträglich mit der Zusatzfunktion Pulswellenanalyse (nur Einzelmessungen / Screenings) erweiterbar.

 

Eine Zusammenfassung der technischen Produktinformationen finden Sie hier.