mobee-med ist ein innovatives, elektronisches Messverfahren für die diagnostische Gelenk-Beweglichkeitsmessung in der Physiotherapie

 

Genauigkeit ! ... Reproduzierbarkeit ! ... Anschaulichkeit !

das sind die Besonderheiten im Unterschied zur klassischen Winkelmessung mit einem analogen Standard-Goniometer; gewissermaßen Beweglichkeitsmessung 2.0

 

Beweglichkeitsmessung der HWS

Die Kombination aus Hard- und Software ermöglicht einfachste Untersuchungsabläufe mit Sofort-Dokumentation und einfach erklärbarer PC-Darstellung von Defiziten oder Behandlungserfolgen direkt vor Ort.

Dem Arzt und Therapeuten stehen umfangreiche Auswerte- und Dokumentationsmöglichkeiten zur Verfügung, um beispielsweise Vordiagnosen zu verifizieren, Behandlungsverläufe zu dokumentieren oder einen professionellen Abschlußbericht mit objektiven Messdaten dem Kostenträger, Weiterbehandler oder Patienten vorlegen zu können.

 

Meßstandard 'Neutral-0-Methode'

Neutral-0-Methode

... und so funktioniert der Messvorgang:

 

mobee med führt Sie am PC intuitiv durch den gesamten Messvorgang. Die sensible Sensortechnik ermöglicht Ihnen eine bisher unerreichte Messgenauigkeit anhand der Neutral-0-Methode ­ und das bei minimalem Zeitaufwand.

 

mobee med ermöglicht Ihnen nahezu alle Messvorgänge – unabhängig von stehender, liegender oder sitzender Position. Vor allem Rotationsmessungen machten in der Praxis bisher oft die Verwendung von Hilfskonstruktionen, Zusatzgeräten oder die Umlagerung des Patienten notwendig. Jetzt ist für eine hoch präzise Betrachtung der Gelenkbeweglichkeit nur noch ein Instrument notwendig.

 

mobee med erspart Ihnen die handschriftliche Dokumentation. Automatisch werden alle Messvorgänge gespeichert, inklusive einer übersichtlichen und anschaulichen Darstellung der Messergebnisse.

 

mobee med bietet Ihnen eine Verlaufsdiagnostik, mit deren Hilfe Messergebnisse zu verschiedenen Zeitpunkte für einen auf Fakten beruhenden Erfolgsnachweis verglichen werden. Auch ein grafikgestützter Abgleich aktiver und passiver Messdurchführung, mit der anderen Seite/Extremität sowie mit einer Referenzwert-Quelle ist möglich.

 

mobee med liefert zu jedem Messvorgang, der live auf dem Bildschirm angezeigt wird, hilfreiche Zusatzinformationen wie Schmerzgrad oder Endgefühl. Diese Eingaben können Sie direkt über das Messgerät dokumentieren. Einzigartig ist die Option, „Schmerzmarker“, mit der Schmerzbereiche genau gesetzt werden können.