Powernapping - wozu ?

Die Auswirkungen eines ausreichenden und gesunden Schlafs auf unser Wohlbefinden mit hoher Leistungsfähigkeit- und Bereitschaft, die Reduzierung von Unfallrisiken und Anfälligkeit für körperliche und psyschiche Gesundheitsgefährdungen werden in Deutschland noch all zu oft unterschätzt. Schlaf ist die dringend benötigte Regenerationsphase für Körper und Geist. Fällt diese auf Dauer zu kurz aus oder entspricht nicht den 'Qualitätskriterien' eines gesunden Schlafs, sind bald die Leistungs-reserven erschöpft. Es kommt - insbesondere in Kombination mit Überforderung und fehlendem Ausgleich - zu dem unter dem Modebegriff Burn-out bekannten Erschöpfungszustand mit einem signifikant erhöhten Unfallrisiko (Bsp. Sekundenschlaf bei Berufskraftfahrern) bis hin zur manifesten Depression.

 

Wer schon in der Nacht schlecht schläft, gerädert und unausgeschlafen zur Arbeit erscheint, der erlebt meist ein Ganztagestief als Folge einer echten Schlafstörung.  Aber Achtung: Es gibt verschiedene Arten von Schlafstörungen, deren Ursachen sehr unterschiedlich sein können. Hier hilft unter Umständen auch ein Powernapping gar nicht oder nur bedingt. Sollte der Zustand ohne erkennbaren Grund über mehrere Wochen anhalten, ist dringend anzuraten der Ursache diagnostisch - z.B. in einem Schlaflabor - auf den Grund zu gehen. Eine häufige Ursache ist beispielsweise die Schlafapnoe mit nächtlichen Atemaussetzern.

Powernapping ... die clevere Art effizienter Gesundheitsfürsorge

Powernapping ist jedoch das probate Mittel gegen Leistungseinschränkungen durch Mittagsmüdigkeit im normalen Biorhythmus.

 

 

Mit Napshell, einem Produkt der TTI GmbH TGU Napshell, Stuttgart;

Für dieses Angebot brauchen Sie keine Schulungen, Gesundheitstrainer, Coaches oder aufwendige Konzepte; ein geeigneter Standort und Netzanschluß ist alles.

 

Gönnen Sie sich und Ihren Mitarbeitern mit der Napshell einen Rückzugsort für einen Powernap und signalisieren Sie mit dieser stylischen Ruheinsel: hier ist der gesunde Kurzschlaf gerne gesehen und erwünscht ... wir sind informiert, aufgeschlossen und modern !

 

wie funktioniert Powernapping ?

  • Nicht zu lange schlafen: Der Powernap sollte zwischen 15 und 25 Minuten dauern.
  • Abschalten: Schließen Sie Störfaktoren wie Telefone oder Lärm aus.
  • Powernap-Zeit-Raum: Nutzen Sie die beste Zeit für einen gesunden Kurzschlaf, nach dem Mittagessen zwischen 13.00 und 16.00 Uhr – in dieser Zeitspanne ist die zweite Schlafphase nach der Nachtruhe biorhythmisch angesiedelt.
  • Schlafen lernen: Erlernen Sie die Entspannung und finden Sie Ihr persönliches
    „Schlaffenster“. Halten Sie möglichst regelmäßig in dieser Zeit Ihren Powernap und schon nach wenigen Tagen wird er zu einem erholsamen Ritual.
  • Hellwach und fit nach dem Powernap: Trinken Sie vorher einen Kaffee! Wer auf seinen Espresso nach dem Essen nicht verzichten will, kann ihn unbesorgt vor dem Powernap genießen. Denn das Koffein wirkt erst nach 20 Minuten und ist nach Ihrem Kurzschlaf der ideale, biologische Wecker.
  • Erholungsphase gezielt und leicht in Gang setzen: Entspannen Sie mit dem Napshell-Farbhimmel, beruhigende Musik hilft den Kurzschlaf schneller einzuleiten.
  • Langsam zu sich kommen: Gönnen Sie sich nach dem Powernapping ein paar Minuten zum Aufwachen.
  • Leitspruch: Das Aufwachen sollte von positiven Gedanken begleitet werden, denn diese ersten Gefühle bestimmen Ihren restlichen Nachmittag. Starten Sie mit einem persönlichen Leitspruch in die zweite Arbeitsphase, zum Beispiel: „Ich fühle mich wie neu geboren“ – und das wird garantiert Ihr erster Gedanke nach einem Powernapp in der Napshell sein!
     

Wagen Sie ruhig mal einen Powernap – und er bringt Sie wieder in Balance.